Du + ich = Kirche 1/3
Kirche erleben 2/3
Miteinander Spaß haben 3/3
  1. Ministrantentag 2018 in Ensdorf

Ministrantentag 2018 in Ensdorf

Jugendstelle Amberg

Ein ganzer Tag für unsere Jugend.

Am 21.10.2018 fand der diesjährige Ministrantentag in Kloster Ensdorf statt.

Über 170 Minis aus insgesamt 17 verschiedenen Pfarreien der Dekanate Amberg-Ensdorf und Sulzbach-Hirschau nahmen daran teil. Sie feierten Gemeinsam Gottesdienst unter dem Motto "Minis des samma mia" unter der Leitung von Berufungspastoraldirektor Gerhard Pöpperl, der Gemeindereferentin Kathrin Blödt aus Ebermannsdorf und dem Stadtpfarrer Alois Berzl aus St. Michael Amberg.  

Am Nachmittag konnten die Minis ihr kreatives Hänchen in verschiedenen Workshops beweisen. So wurden Bienenwachskerzen oder Filzschlüsselanhänger gebastelt, Seifen hergestellt oder Brezen und Riesenseifenblasen geschwungen. Minis, die weniger kreativ waren, konnten sich im Exit-Game beweisen, das in Zusammenarbeit mit der Jugendstelle aus Schwandorf stattfand.

Neben den Workshops gab es einen Stationenlauf in Gruppen zu absolvieren. Die Minis maßen sich im "Gummistiefel Weitwurf", dem "4er Skilauf" oder beispielsweise dem "Oberpfälzer Dialektquiz". Am Ende des Tages waren alle Minis "Sieger der Herzen" und drei Pfarreien hatten es sogar auf das Siegertreppchen geschafft und Preise gewonnen.

Als Zusatzangebot neben den Workshops und den Stationenläufen wurde von der Fachstelle Ministrantenpastoral eine Schreibwerkstatt angeboten, die die Minis sich in frühere Zeit versetzen lies. So konnten z.B. biblische Texte anhand von Feder und Kiel oder einer alten Schreibmaschine angefertigt werden. Ebenso die Fotobox sorgte für einen Heidenspaß.

An dieser Stelle bedankt sich die Jugendstelle noch einmal für alle Mitwirkenden und alle Minis, die daran teilgenommen haben und den Minitag zu einem unvergesslichen Erlebnis werden ließen.