Du + ich = Kirche 1/3
Kirche erleben 2/3
Miteinander Spaß haben 3/3

Laufende Aktionen

Aktionen, die in einem regelmäßigem Rhythmus in Zusammenarbeit mit der Jugendstelle stattfinden

anderes Advents- und Passionssingen

Musiker beim anderen Adventssingen in St. Michael

Die anderen Singen wurden von musica e vita eingeführt, um das Neue geistliche Liedgut bekannt zu machen. So werden auch heute noch „andere“ Musikstücke gespielt. Es gibt vier Blöcke zu einem bestimmten Thema. In jedem Block wird anfangs ein Text vorgelesen und dann spielen/singen vier unterschiedliche Gruppen je ein Lied.
Die anderen Singen sind ein Benefizkonzert, die gesammelten Spenden gehen jedes Jahr an ein anderes Projekt.
Das andere Adventssingen findet jedes Jahr in St. Michael, Amberg statt. Das andere Passionssingen wandert durch die Pfarreien der Dekanate Amberg-Ensdorf und Sulzbach-Hirschau.

KjG-Erlebnistag

Die drei Maskottchen der KjG Kasimir, Jule und Gustl

Der KjG-Erlebnistag wird zusammen mit den KjG-Leitern aus Amberg und Hirschau und der Diözesanleitung der KjG vorbereitet und durchgeführt. Er findet im 2-jährigen Rhythmus meist im Oktober im Haus der Begegnung in Ensdorf statt. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst und einem Mittagessen können die Kinder und Jugendlichen verschiedene Workshops besuchen und sich kennenlernen. Nach einem gemeinsamen Abschluss machen sich alle wieder auf den Heimweg.

Minitag

Der Mini(stranten)tag findet seit 2008 im zweijährigen Rhythmus in Ensdorf statt. Er wird von ehrenamtlichen und hauptamtlichen MitarbeiterInnen vorbereitet. Dazu eingeladen werden alle MinistrantInnen der Dekanate Amberg-Ensdorf und Sulzbach-Hirschau. Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Gottesdienst und nach dem Mittagessen teilen sich die Gruppen auf, um abwechselnd am Stationenlauf, den Workshops oder an „Deiner Zeit“ teilzunehmen. Nach einem gemeinsamen Abschluss und der Siegerehrung im Innenhof des Klosters geht es für alle wieder nach Hause.