Amberg
Jugendliche sitzem auf der Freitreppe am Mariahilfberg und feiern den Jugendtag am Berg
Du + ich = Kirche 1/3
Ministranten feiern einen Gottesdienst im Innenhof des Klosters Ensdorf
Kirche erleben 2/3
ca. 150 Ministranten sitzen in Rom am Boden und spielen gemeinsam ein Singspiel
Miteinander Spaß haben 3/3
  1. Jugendstelle Amberg
  2. Service
  3. Die FAQs zur Surf Fahrt 2020

Und hier sind die FAQs -

Was kostet mich die Surf Fahrt?

Die Surffahrt kostet 530,-€ pro Person.

Was ist im Preis inclusive?

 Im Preis sind folgende Leistungen enthalten:

- 10 LE (je 90min) Surfkurs [an 5 Tagen je zweimal 1,5 Stunden]

- Surfbrett und Neoprenanzug in den Zeiten des Surf Kurses
- An- und Abreise im modernen Reisebuss
- Übernachtung im Zelt
- Campvollverpflegung (Frühstück - Lunchpaket - warmes Abendessen)

- Kostenloser Materialverleih für Freizeitaktivitäten (z.B. Volleyball) [je nach Verfügbarkeit]

- Kurtaxe

- Reiseleitung

Ich bin absoluteR Surf AnfängerIn - kann ich da mitkommen?

Ja klar. Es gibt verschiedene Lehrer, die dich je nach Stand deines Könnens unterrichten.

Die Gruppen bestehen meist aus 8 Schülerinnen und Schülern und einem Lehrer + einen Assistenten

Ich kann schon surfen, gibt es einen Intermediate Kurs?

Ja, auch als Surf Intermediate kannst du mitfahren.

Es gibt pro Surflehrer immer 8 Surf Schülerinnen und Schüler. Und der Inhalt wird auf dein Können und das Können der Gruppe abgestimmt.

Muss ich katholisch sein?

Nein. Die Fahrt ist offen für Jederfrau und Jedermann. Egal welcher Herkunft, welchen Glaubens oder nicht Glaubens, welchen Geschlechts usw.

Denn unsere Jugendarbeit richtet sich an:

Alle jungen Menschen,

- die kirchlich engagiert sind

- die keine Beziehung zur Kirche aufgebaut haben

- die zur Kirche innerlich und äußerlich auf Distanz sind.

Wir vermitteln:

"Du bist bei uns willkommen, so wie Du bist." 

Welches Programm wird mir geboten?

Du hast an fünf Tagen Surfkurs. Daneben bietet die Jugendstelle jeden Abend (freiwillige) Impulse an, bei denen du über dein Leben nachdenken kannst.

Ebenso bietet das Team aus dem Surf Camp jeden Abend etwas an. z.B. Volleyball Turnier, eine Fahrt nach San Sebastian, Flunkyball, und vieles mehr (dies sind Beispiele, welche bei Fahrt 2018/2019 angeboten wurden. Was diese Jahr angeboten wird, können wir nicht sagen, da wir diese Angebote nicht planen und veranstalten. Dies macht das Camp Team vor Ort)

Wie bin ich untergebracht?

Grundsätzlich bist du in einem 2-4 Personen Zelten untergebracht.

Muss ich an den Impulsen am Abend teilnehmen?

Nein, diese sind auf freiwilliger Basis. Du kannst daran teilnehmen, musst aber nicht. Wenn du keine Impulse möchtest, ist es ein ganz normaler, außergewöhnlicher Urlaub für dich.

Ich habe gehört, es gibt zum gleichen Zeitpunkt eine Jugendfahrt - Was ist der Unterschied?

Organisatorisch teilen sich die Fahrten die Logistik:

Derselbe Bus und dasselbe Surf Camp.

Inhaltlich sind die beiden Fahrten getrennt.

Bei dieser Fahrt für Junge Erwachsene gibt es jeden Abend freiwillige Impulse.

Das Angebot von Seiten des Camp Teams ist für die Fahrt der jungen Erwachsenen mit dabei.

Darf ich auf der Surf Fahrt Alkohol tringen?

Ja, da du 18 Jahre alt bist oder älter. Dann bist du für dich selbst verantwortlich und darfst Alkohol trinken.

! Achtung: Die einzige Ausnahme sind die Busfahrten von Amberg/Regensburg nach Frankreich und von Frankreich nach Regensburg/Amberg. Hier ist vertraglich von den Busunternehmen festgelegt worden, dass man nüchtern sein muss und man keinen Alkohol trinken darf. !

Warum darf ich im Bus keinen Alkohol trinken und muss nüchtern sein?

Zum einen ist dies vertraglich festgelegt, dass die Busunternehmen dies nicht wollen. Und da wir Gäste im Bus sind, müssen wir das respektieren.

Zum anderen kam es schon häufiger vor, dass manche Busmitfahrer ihre Grenze nicht kannten. Diese mussten sich dann im Bus (auf Grund des Alkohols) übergeben. Da dann die Fahrt unterbrochen werden muss fürs Reinigen des Busses und die Geruchsbelästigung für alle anderen da war, ist es dann kein angenehmes Reisen mehr.

Wir bitten um euer Verständnis. Vor Ort könnt ihr trinken was ihr wollt. Vorausgesetzt ihr achtet dabei auf eure Gesundheit.

Ich hab noch weitere Fragen, an wen wende ich mich?

Du kannst eine E-Mail an mich schicken.

mailto: madeleine.graef@jugendstelle.de

oder anrufen 09621/4755-50

oder auf Facebook unter Madeleine Gräf

zurück zur Surf Fahrt klicke einfach auf den Text drauf