Du + ich = Kirche 1/3
Kirche erleben 2/3
Miteinander Spaß haben 3/3
  1. Jugendleiterschulung 2015 - Modul 2

Jugendleiterschulung 2015 - Modul 2

Spielen, planen und dem Himmel entgegen schaukeln

Jugendstelle Amberg

Um eine effiziente und niveauvolle Jugendarbeit anbieten zu können, veranstalteten als Träger die Kommunale Jugendarbeit Amberg und Amberg-Sulzbach, der Kreisjugendring Amberg-Sulzbach, das Jugendzentrum Klärwerk und die Katholische Jugendstelle Amberg eine intensive Jugendleiterschulung, deren zweites Modul in den Räumen des Klosters in Ensdorf angeboten wurde.
26 Teilnehmer hatten sich für diese Fortbildung angemeldet, die von den Teamern Katrin Cislaghi, Claudia Mai, Martina Spiegler, Susanne Scheuerer, Bene Kölbl und Kerstin Schütz geleitet wurde. Bei einem ausgewogenen Programm wurden die Struktur und die Prinzipien der Jugendarbeit (gemeinsam gesammelt, anhand von Schaubildern dargestellt) erörtert. Einen weiteren Schwerpunkt bildete die Spielepädagogik, bei der die Teilnehmer nach einem theoretischen Input selbst Spiele anleiten durften und im Anschluss ein Feedback erhielten. Auch die Interkulturelle Kompetenz stand im Fokus dieses Wochenendes und wurde den Jugendleitern in spe mit einem kleinen Film, Begriffsklärungen oder der Übung "Kartenspiel" näher gebracht.  Dazu standen auch die Aktionsplanung (Planspiel, die Teilnehmer mussten auf verschiedene Situationen reagieren, Organisationsweg einer Aktionsplanung), die Prävention sexualisierter Gewalt, die Alkoholprävention (Starker Wille statt Promille, Vortrag, Rauschbrillenparcours), ein Nachtgeländespiel (Geländespiel mit Knicklichtern, bei dem man Schätze finden und stibitzen muss) sowie Informationen rund um die Juleica auf der Agenda. Während der Freizeit durfte die Himmelsschaukel ausprobiert werden. An den Abenden wurde gesungen und gespielt. Die Gruppe war super, hoch motiviert und immer voll dabei, obwohl das Programm sehr straff geplant war.